Über Ingmar Ostermaier

 

Ingmar ist ausgebildeter Tierheilpraktiker und betreut Ihr Tier mit alternativen Methoden wie zB Homöopathie, Akupunktur, Phytotherapie, Mykotherapie und Blutegeln. Bei der Behandlung achtet er auf den ganzheitlichen Ansatz und nimmt sich die nötige Zeit, um die optimale Therapieform für Ihr Tier zu finden und einen passenden Therapieplan zu erstellen, der sich meißt aus mehreren Behandlungsschritten bzw mehreren Terminen zusammensetzt. Vorab wird dieser Behandlungsplan mit dem Tierbesitzer besprochen, Kosten abgeklärt und ggf. Alternativen besprochen, sodass jederzeit eine Transparenz der entstehenden Kosten besteht und es zu keinen bösen Überraschungen kommt. Neben den allgemeinen therapeutischen Tätigkeiten ist Ingmar Fachmann für Darmerkrankungen und Darmsanierung  und beschäftigt sich intensiv mit den Themen Durchfall und Kotwasser und deren naturheilkundliche Behandlung. Weitere Informationen hierzu findet man unter dem Menüpunkt "Zentrum Darm"

ALTERNATIVE TIERMEDIZIN - WANN ?

 

Grundsätzlich gibt es bei nahezu allen Beschwerden eines Tieres auch die Möglichkeit einer naturheilkundlichen Herangehensweise. Mit der Ausnahme von invasiven Behandlungen (zB. Operationen) gibt es daher kein "das bringt bei meinem Tier ja sowieso nichts!". Egal ob chronisch, akut oder auch irreparabel: es gibt zumindest IMMER die Möglichkeit, das Tier unterstützend zu begleiten - ohne Chemie und ohne Nebenwirkungen auf nicht betroffene Organe.

Akupunktur

Blutegel

Vitalpilze

Laser

Homöopathie

Heilkräuter

Zahnreinigung

Qualifikationen

 

- Ausbildung zum Tierheilpraktiker für Hund / Katze und Pferd an der Akademie für alternative Tiermedizin ATM

- Ausbildung zum Problemhundeberater (2014; Hundewelten)

- Ausbildung zum Blutegeltherapeut (2015; Blutegelzucht Biebertal, Anke Henne)

- Zusatzfortbildung Hundeernährung (2014; Dr. Christoph Hinterseher)

- Zusatzfortbildung trad. chin. Veterinärmedizin, Akupunktur (2014; Dr. Christoph Hinterseher)

- Zusatzausbildung Mykotherapie (2014; Dr. Christoph Hinterseher)

- Zusatzausbildung zum Mykotherapeuten (2015; Mykotroph)

- Zusatzausbildung Akupunktur beim Nutztier (2015; Dr. Susanne Hauswirth)

- Zusatzausbildung Homöopathie beim Nutztier ( 2015; Christine Wielert)

Von Rechts wegen muss angemerkt werden, dass es sich bei meinen Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin handelt, die zum Teil wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.

In Deutschland / Österreich und der Schweiz kommen ausschliesslich Therapie- und Behandlungsmethoden zur Anwendung, die mit den jeweilig gesetzlich gültigen Vorgaben vereinbar sind